Aufbruch in ein neues Zeitalter der Wurzelkanalaufbereitung

Instructor
Dr. Andreas Habash

Aufbruch in ein neues Zeitalter der Wurzelkanalaufbereitung

Update Endodontie HyFlex CM und EDM NiTi-Feilen

Kursinhalt:  

Nickel-Titan-Instrumente bestimmen seit 1993 die maschinelle Aufbereitung von Wurzelkanälen. Seit der Einführung haben sich die Instrumente nur unwesentlich verändert. In der neuesten Zeit hat man weitere Möglichkeiten von NiTi erkannt und erforscht. Hieraus entstanden völlig neuartige Instrumente mit speziellen Eigenschaften. Der Aufbruch in das NiTi Zeitalter 2.0 ist erfolgt.

 

Im Kurs werden HyFlex CM und EDM NiTi-Feilen vorgestellt und ihre Anwendung erklärt.

 

Die neuen HyFlex EDM Feilen aus dem Hause COLTENE begründen die 5. Generation von Wurzelkanalfeilen. Aufgrund ihres neuartigen Herstellungsverfahrens namens Electrical Discharge Machining (kurz: EDM) besitzen HyFlex EDM NiTi-Feilen völlig neue Eigenschaften. Wie die bewährten HyFlex CM Feilen zeichnen sich alle HyFlex EDM Feilen durch ihre hohe Flexibilität aus. Ein Formgedächtnis erlaubt es, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, was die Feile erneut einsetzbar macht.

 

Theoretischer Teil

  • Kofferdam

  • Zugangskavität

  • Längenbestimmung (elektrometrisch)

  • Diskussion aktueller Aufbereitungssysteme

  • Wurzelkanalaufbereitung mit HyFlex CM und EDM

  • Spülmanagement / Spülprotokoll

  • Wurzelkanalobturation mit GuttaFlow bioseal

 

Praktischer Teil

  • Demonstration Aufbereitung an Übungsblöcken

  • Zahlreiche Hands-on Übungen am Übungsblock und an natürlichen Zähnen

 

Ziel dieses Workshops ist es, die Teilnehmer zur professionellen praktischen Anwendung der HyFlex CM und EDM Feilen zu befähigen. Für die Teilnehmer stehen im Rahmen der praktischen Übungen die entsprechenden Systeme, Geräte und Materialien zur Verfügung.

 

Gebühren

249,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung, Material, Rahmenprogramm)

 

Punkte

8 Fortbildungspunkte, Bewertung gemäß BZÄK/DGZMK

 

Rahmenprogramm

Führung durch die Oldtimer-Ausstellung im Anschluss an die Fortbildung

 

Bitte bringen Sie eine Lupenbrille, wenn vorhanden, und extrahierte trepanierte Zähne (Pulpakammerdach vollständig entfernt und gerader Zugang zu den Wurzelkanaleingängen) mit. Wir empfehlen die Zähne in Kochsalzlösung oder Wasser feucht zu lagern, nicht in H2O2.

 

 

 

Anmeldung

events.de@coltene.com
T +49 (0) 7345 805 670
F +49 (0) 7345 805 259

Das Anmeldeformular finden Sie hier

Dr. Andreas Habash

Niedergelassener Zahnarzt in Gemeinschaftspraxis in Cham, Fortbildungsreferent für Endodontie / Fotografie in der Zahnarztpraxis, Tätigkeitsschwerpunkte Endodontie (Zertifizierung DGET) und Mikroskopie, Überweisertätigkeit für Kollegen im Bereich der Endodontie

Mitglied folgender wissenschaftlicher Vereinigungen: DGZ, DGET (zertifiziertes Mitglied), VDZE zertifiziertes Mitglied), ESE (certified member), DGmikro