RESTO IN DER CLASSIC REMISE

Instructor
Dr. Sylvia Rahm

Kursinhalt

Im Bereich Komposit-Restauration gibt es viele verschiedene Systeme und Methoden – von direkt geschichteten
ästhetischen Restaurationen bis hin zu CAD/CAM gefräster Komposit-Prothetik. Im Kurs werden die Restaurationsmöglichkeiten anhand von vielen Fallbeispielen (KONS, KFO, ZE, CMD) erläutert und an Modellen erprobt. So werden Sie am Ende des Tages die für Sie passende Lösung mitnehmen. Für die direkte Technik bietet das neue Komposit BRILLIANT EverGlow einen Mix aus einfach praktikabler Verarbeitung, exzellenten Einblendeigenschaften und langanhaltender Brillanz bei einfacher Politur. COMPONEER sind polymerisierte, vorgefertigte Komposit Schmelz-Schalen in verschiedenen Größen, mit denen hochwertige ästhetische Frontzahnrestaurationen in nur einer Sitzung realisiert werden. Die Indikationen sind mannigfaltig, so werden die COMPONEER Schalen außer in der Ästhetik gerne auch bei devitalen Zähnen, akuter Frakturversorgung, für den Aufbau von Zapfenzähnen für festsitzende KFO, Milchzahnverblendung, Elongation der Frontzähne bei Bisserhöhung nach Bruxismus, Erosion oder Kiefergelenkstherapie eingesetzt. Auch in Bereichen der Parodontologie und zur Zahnfehlstellungskorrektur findet COMPONEER Anwendung. Zudem erhalten Sie in diesem Kurs einen Einblick in die indirekte CAD/CAM Restaurationstechnik mit dem Kompositblock BRILLIANT Crios, der die Erweiterung in den Bereich der Prothetik mit Veneers, Teilkronen und Kronen chairside ermöglicht, mit allen Vorteilen der Kompositversorgung.

Theoretischer Teil

  • Ästhetische Aspekte in der Adhäsivtechnik / Fallplanung
  • Direkte Füllungstherapie in natürlicher Schichttechnik
  • Das direkte Composite Veneering System BRILLIANT COMPONEER
  • CAD/CAM Restaurationstechnik mit einem Komposit-Block
  • Freihandaufbau eines Zahnes mit BRILLIANT EverGlow
  • Frontzahnrestauration am Modell mit BRILLIANT COMPONEER
  • Befestigen, Polieren und Individualisieren einer BRILLIANT Crios Restauration

Programm

08:30 – 12:30 Fortbildung Teil 1 (inkl. Kaffeepause)
12:30 – 13:30 Mittagessen
14:30 – 16:00 Fortbildung Teil 2 (inkl. Kaffeepause)

 

Rahmenprogramm

Gerne können Sie die Oltimerausstellung im Anschluss an die Fortbildung in Eigenregie besichtigen.

 

Gebühren

290,00 € zzgl. MwSt. pro Person
(inkl. Verpflegung, Material und Rahmenprogramm)

Fortbildungspunkte

9 Punkte, Bewertung gemäß BZÄK / DGZMK

Arbeitsmaterial

Bitte bringen Sie Ihre Lupenbrille mit.

Download

Informationsflyer inkl. Anmeldeformular

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG
Tel: +49 (0)7345 805 670, Fax: +49 (0)7345 805 224, E-Mail: Events.de@coltene.com

Dr. Sylvia Rahm

Zahnärztin in eigener Praxis in Idstein/Taunus mit den Schwerpunkten ästhetische Zahnheilkunde / Prothetik, Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie sowie zahnärztliche Schlafmedizin.

Neben zahlreichen Zusatzausbildungen wie z.B. das Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde und Funktionsdiagnostik kann Frau Dr. Rahm umfangreiche internationale Referententätigkeiten aufweisen.

Events

9 June 2020 - 12 June 2020

Beijing (CN)

Sino Dental 2020

19 June 2020 - 21 June 2020

Singapore (SG)

IDEM

11 July 2020

79261 Gutach-Bleibach im Elztal (DE)

RESTO im Schwarzwald-Hotel Silberkönig

7 August 2020

Huntersville (US)

Direct Composite Resin Esthetics Hands-On Training

29 August 2020

40591 Düsseldorf (DE)

RESTO IN DER CLASSIC REMISE