WORKSHOP FÜR DAS PRAXISTEAM IM KLOSTER EBERBACH

Instructor
Dr. Sylvia Rahm

Kursinhalt

Die Abformung als Schnittstelle zwischen Praxis und Labor ist von entscheidender Bedeutung für die erfolgreiche prothetische Versorgung. Umso wichtiger ist es, die theoretischen Grundlagen ebenso wie das praktische Vorgehen perfekt zu beherrschen.

 •        Anforderungen an Abformmaterialien und ihre Indikation

 •        Überblick über Materialklassen und deren Merkmale/Eigenschaften

 •        Abformtechniken: Einphasen-, Zweiphasen-, Funktionsabformungen

 •        Verarbeitungshinweise, Retraktionstechniken und Bissregistrierung

 •        Hands-on: selbstständige Abformung am Modell und Herstellen eines Provisoriums

Die Anforderungen an die Hygiene in der Zahnarztpraxis sind anspruchsvoll und komplex. Oftmals ist es für Betreiber und Praxispersonal mit erheblichem Aufwand verbunden, alles rechtskonform in der Praxis umzusetzen oder gar den Überblick zu behalten. Speziell der Aufbereitungsbereich steht heute im Mittelpunkt einer jeden Praxisbegehung. In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie Ihre Arbeitsabläufe noch effizienter gestalten und Sie erhalten Tipps zur Optimierung in der Instrumentenaufbereitung.

 Das Thema „Kommunikation in der Zahnarztpraxis“ rundet die Fortbildung, die für das gesamte Praxisteam geeignet ist, ab.

Arbeitsmaterial

Für den praktischen Teil bringen Sie bitte einen Heidemannspatel mit.

Rahmenprogramm

Klosterführung mit Eberbacher Rieslingweinprobe im Anschluss an die Fortbildung (16:30 - 18:00 Uhr)

Gebühren

220,00 € zzgl. MwSt. pro Person
(inkl. Tagungsverpflegung, Material und Rahmenprogramm)

Punkte

8 Fortbildungspunkte, Bewertung gemäß BZÄK / DGZMK

Zielgruppe

Die Fortbildung ist für ZFA und Zahnärzte/innen geeignet.

Download

Informationsflyer inkl. Anmeldeformular

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG
Tel: +49 (0)7345 805 670, Fax: +49 (0)7345 805 224, E-Mail: Events.de@coltene.com

Dr. Sylvia Rahm

Zahnärztin in eigener Praxis in Idstein/Taunus mit den Schwerpunkten ästhetische Zahnheilkunde / Prothetik, Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie sowie zahnärztliche Schlafmedizin.

Neben zahlreichen Zusatzausbildungen wie z.B. das Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde und Funktionsdiagnostik kann Frau Dr. Rahm umfangreiche internationale Referententätigkeiten aufweisen.